Kegler Mann

Privatkegel-Vereinigung

Kulmbach

und Umgebung

Home

 

Vorstand

 

Satzung

 

Vereine

 

 

 

 

 

 

 

Spielbetrieb

 

Gruppe 1

 

Gruppe 2

 

News

 

 

 

 

 

 

 

Links

 

Gästebuch

 

Impressum

 

besuchunsauffacebook

Panther allein an der Spitze

Der recht rasch hereingebrochene Corona-Winter hat auch bei den Privatkeglern zugeschlagen und bereits nach dem vierten Spieltag den momentanen Saison-Stand wohl für längere Zeit eingefroren. Und so werden die Schwarzen Panther nach ihrem 857:749-Erfolg gegen Bandlschieber I vermutlich noch lange ungeschlagen an der Spitze der Gruppe 1 stehen. Denn das bislang ebenfalls verlustpunktfreie Gut-Holz-Team hat bei Bandlschieber II seine erste Niederlage (776:838) kassiert und liegt nun gemeinsam mit KC Herlas I (829:804 gegen Herlas II) in Verfolgerposition. Die Freude über die alleinige Tabellenführung dürfte sich bei den Panthern ob der momentanen Situation allerdings in Grenzen halten. In Gruppe 2 wurden bereits vor dem neuerlichen Lockdown beide Spiele mit Limmersdorfer Beteiligung abgesagt.

 

Gruppe 1

Schwarzer Panther Untersteinach – Bandlschieber Burgkunstadt I 857:749. - Kerstin Kunzelmann 214/M. Reuter 188, P. Laaber 208/M. Bormann 174, Th. Kremer 218/Stefanie Will 180, A. Laaber 217/S. Schneider 207.

Bandlschieber II - Gut Holz Kulmbach 838:776. - M. Huprich 207/H. Hübner 205, W. Kleine 213/Saskia Meischner 192, J. Zens 203/K. Meischner 195, H. Bormann 215/S. Hübner 184.

Olympia 72 - KF Melkendorf 821:810. - Th. Hegen 198/A. Jonak 211, M. Preißinger 245/H. Jonak 188, R. Kaske 178/T. Jaeger 225 fehlerfrei, M. Herold 200/E. Wunder 186.

KC Edelherb – Schnitzgögger Stadtsteinach 760:744. - M. Dresel 181/K. Langer 176, Karsten Dresel 189/A. Drabe 205, A. Vetter 207/Marianne Ott 166, G. Dresel 183/S. Gantke 197.

KC Herlas II – KC Herlas I 804:829. - H. Nowotschin 207/J. Sokol 212, H. Hüttner 184/F. Heiden 219, K. Simbürger 170/N. Strobel 209, A. Geyer 243/A. Lecompagnon 189.

 

Gruppe 2

KC Schmied – KC Mainleus II 712:656. - S. Peters 122/R. Hahn 161, A. Reimann 185/G. Prinz 181, R. Krüger 211 fehlerfrei/K. Hempfling 170, J. Peters 194/E. Rehe 144.

Schnitzgögger Stadtsteinach II – KC Edelherb II 792:737. - C. Weber 196/K. Zürner 160, S. Bauernfeind 203/V. Langer  200, S. Kraus 201/M. Attinger 198, S. Heiß 192/D. Dresel 179.

Schnitzgögger III – KF Melkendorf II 737:765. - L. Peetz 159/A. Jaeger 215, U. Hahn 208/B. Hoffmann 175, H. Hebentanz 159/M. Jonak 183, Anneliese Mathes 211/M. Hoffmann 192.

KC Mainleus I – LK Limmersdorf III (seitens Limmersdorf abgesagt).

LK Limmersdorf II – Schwarzer Panther II (wegen Corona abgesagt).

 

Ein fantastischer neuer Rekord

Recht außergewöhnlich war der dritte Pkv-Spieltag gleich in mehrerer Hinsicht. Es wurden so viele starke Einzelergebnisse geschoben wie wohl noch niemals zuvor. Norbert Strobel (KC Herlas I) schraubte dabei den absoluten Privatkegler-Rekord gleich um zehn Holz auf fantastische 269 nach oben und verhalf damit seinem Team zugleich zum ersten Neunhunderter (902:823 gegen KC Edelherb II). Dies entspricht – nach der Reduzierung der Mannschaftsstärke auf vier Kegler – einem Elfhunderter früherer Zeiten.

Doch damit nicht genug. Gleich zwei Aktive aus Gruppe 2 schafften Einzelresultate jenseits der 250er-Marke, was in der vergangenen Saison keinem einzigen Kegler gelungen war: Arne Wulff (LK Limmersdorf II) glänzte mit 256, Tobias Heller (KC Mainleus I) mit 251 Holz. Auf der anderen Seite gab es in dieser Spielwoche mit 102 bzw. 103 Holz in Gruppe 2 auch zwei der niedrigsten Einzelresultate in der Pkv-Geschichte.

Unverändert an der Tabellenspitze der Gruppe 1 thronen weiterhin verlustpunktfrei die Schwarzen Panther (856:784 gegen Bandlschieber II) und Gut Holz  (827:731 gegen KC Herlas II). In Verfolgerposition liegen KC Herlas I und die Schnitzgögger (877:864 gegen LK Limmersdorf). In der letzteren Begegnung schafften alle acht Akteure Ergebnisse über 200 Holz.

Gruppe 1

Schnitzgögger Stadtsteinach – LK Limmersdorf 877:864. - K. Langer 228/Kerstin Rätke 216, A. Drabe 208/M. Reif 205, Marianne Ott 206/S. Werner 233, S. Gantke 235/J. Bergmann 210.

KC Herlas I – KC Edelherb 902:823. - F. Heiden 215/M. Dresel 197, J. Sokol 208/M. Hattinger 211, N. Strobel 269/A. Vetter 229, A. Lecompagnon 210/G. Dresel 186.

Gut Holz Kulmbach – KC Herlas II 827:731. - H. Hübner 228/A. Geyer 191, Saskia Meischner 181/K. Simbürger 170, Ch. Spindler 211, H. Nowotschin 191, S. Hübner 207/H. Hüttner 179.

Bandlschieber Burgkunstadt I – KF Melkendorf 729:748. - M. Reuter 193/A. Jonak 179, W. Kleine 195/H. Jonak 185, Stefanie Will 150/T. Jaeger 209, S. Schneider 191/E. Wunder 175.

Schwarzer Panther Untersteinach – Bandlschieber II 856:784. - Kerstin Kunzelmann 228/M. Huprich 196, P. Laaber 211/M. Bormann 203, Th. Kremer 209/J. Zens 205, A. Laaber 208/H. Bormann 180.

 

Gruppe 2

KC Edelherb II – KC Schmied 537:713. - A. Langer 132/A. Reimann 214, V. Langer 143/Silvia Peters 102, K. Zürner 159/R. Krüger 204, A. Langer 103/J. Peters 193.

KF Melkendorf II – KC Mainleus I 785:832. - A. Jaeger 192/K. Riedel 212, B. Hoffmann 196/H. Hempfling 195, M. Jonak 202/T. Heller 251, M. Hoffmann 195/M. Knorr 174.

KC Mainleus II – LK Limmersdorf II 765:751. - R. Hahn 181/M. Pöhlmann 140, G. Prinz 156/Karin Rätke 191, F. Gäbelein 232/A. Wulff 256, K. Hempfling 196/M. Kolb 164.

LK Limmersdorf III – Schnitzgögger Stadtsteinach II 674:626. - J. Kraus 182/S. Kraus 193, M. Berner 191/S. Bauernfeind 153, G. Reif 158/C. Weber 131, P. Sandler 143/S. Heiß 149.

KF Melkendorf III – Schnitzgögger III 725:709. - L. Wunder 161/H. Hebentanz 177, M. Suttor 160/U. Hahn 161, B. Wunder 213/L. Peetz 201, A. Schmidt 191/Anneliese Mathes 170.

 

 

Bestergebnis

N  Strobel

Norbert Strobel

KC Herlas

269 Holz

 

Panther und Gut Holz gemeinsam an der Spitze

Nach zwei knappen Auswärtssiegen führen zwei Teams am zweiten Spieltag in Gruppe 1 gemeinsam die Tabelle an: Schwarzer Panther gewann bei KC Herlas II mit 798:790, Gut Holz entführte beim KC Edelherb mit recht mageren 737:730 beide Punkte. Verlustpunktfrei auf Rang 3 liegt die in der Vorwoche pausierende erste Garnitur der Burgkunstadter Bandlschieber, die ihre eigene zweite mit 817:787 bezwang. Das höchste Resultat gelang den Aktiven von Olympia 72, die im Kampf gegen die Stadtsteinacher Schnitzgögger mit 853:807 triumphierten.

 

Gruppe 1

Bandlschieber Burgkunstadt I – Bandlschieber II 817:787. - M. Reuter 206/J. Zens 184, W. Kleine 191/H. Bormann 217, Stefanie Will 213/M. Bormann 195, S. Schneider 207/Sebastian Will 191.

Olympia 72 – Schnitzgögger Stadtsteinach 843:807. - M. Preißinger 247 fehlerfrei/K. Langer 216, R. Preißinger 190/A. Drabe 177, P. Müller 191/Marianne Ott 187, M. Herold 215/S. Gantke 227.

LK Limmersdorf – KC Herlas I 774:762. - Kerstin Rätke 179/A. Lecompagnon 175, M. Reif 181/F. Heiden 199, S. Werner 188/J. Sokol 188, J. Bergmann 226/N. Strobel 200.

KC Herlas II – Schwarzer Panther Untersteinach 790:798. - A. Geyer 201/Kerstin Kunzelmann 177, H. Nowotschin 216/P. Laaber 212, K. Simbürger 162/Th. Kremer 199, H. Hüttner 211/A. Laaber 210.

KC Edelherb – Gut Holz Kulmbach 730:737. - C. Dresel 204/H. Hübner 194, M. Dresel 176/P. Ruckdäschel 171, A. Vetter 186/Ch. Spindler 184, G. Dresel 164/K. Meischner 188.

 

Gruppe 2

LK Limmersdorf II – KC Edelherb II 639:678. - A. Wulff 172/M. Hattinger 159, M. Pöhlmann 140/V. Langer 174, J. Kraus 171/K. Zürner 170, M. Kolb 156/M. Hattinger 175.

KC Schmied – LK Limmersdorf III 696:730. - S. Peters 135/P. Sandler 173, A. Reimann 175/Karin Rätke 186, R. Krüger 181/M. Berner 172, J. Peters 205/S. Funke 199.

Schnitzgögger Stadtsteinach II – KF Melkendorf II 778:716. - D. Gantke 228/A. Jaeger 158, S. Bauernfeind 183/B. Hoffmann 178, C. Weber 181/M. Jonak 219, S. Kraus 186/M. Hoffmann (ab 12. Schub A. Jaeger) 161.

KC Mainleus I – KF Melkendorf III 775:641. - T. Heller 182/M. Schmidt 161, H. Hempfling 212/L. Wunder 135, K. Riedel 154/B. Wunder 135, M. Knorr 227/T. Jaeger 210.

Schwarzer Panther Untersteinach II – KC Mainleus II 755:733. - A. Wiesend 221/R. Hahn 184, I. Pöhlmann 162/G. Prinz 177, E. Laaber 212/K. Hempfling 202, Karin Kunzelmann 160/E. Rehe 170.

 

Das Ende der Tausender

Die Zeiten, in denen bei den Privatkeglern Tausender oder gar Elfhunderter geschoben wurden, gehören wohl endgültig der Vergangenheit an. Denn kurz vor Beginn der Saison 2020/21 wurde bei der Hauptversammlung der Pkv Kulmbach und Umgebung noch eine wichtige Änderung beschlossen, dass nämlich künftig auch in Gruppe 1 jede Mannschaft nur noch aus vier Aktiven besteht. Ergebnisse über 800 dürften damit ab sofort Standard sein, Resultate über 900 eher eine Seltenheit.

Nach Auflösung der dritten Gruppe und Aufstockung der beiden oberen Gruppen gab es ganz kurzfristig noch eine Änderung, die den Spielplan betrifft. Es wurden nämlich noch zwei weitere Teams abgemeldet, und zwar in Gruppe 1 Wacker Römersreuth, in Gruppe 2 Bandlschieber Burgkunstadt III.  Das hat aber lediglich zur Folge, dass deren jeweilige Gegner in der betreffenden Woche spielfrei sind; eine Spielplanänderung war deshalb nicht nötig.

 

Gruppe 1

Schwarzer Panther Untersteinach – KC Edelherb 865:814. - Kerstin Kunzelmann 214/M. Dresel 209, P. Laaber 221/Karsten Dresel 191, Th. Kremer 210/A. Vetter 215,A. Laaber 220 fehlerfrei/G. Dresel 199.

Gut Holz Kulmbach – LK Limmersdorf  832:809. - H. Hübner 223/Kerstin Rätke 217, P. Ruckdäschel 221/M. Reif 167, K. Meischner 181/J. Bergmann 223, S. Hübner 207/M. Reif 202.

KC Herlas I – Olympia 72 824:818. - A. Lecompagnon 164/Th. Hegen 191, F. Heiden 194/P. Müller 192, J. Sokol 236/R. Preißinger 224, N. Strobel 230/M. Herold 211.

Schnitzgögger Stadtsteinach – KF Melkendorf 829:757. - K. Langer 197/A. Jonak 216, A. Drabe 209/H. Jonak 168, Marianne Ott 214/T. Jaeger 198, S. Gantke 209/E. Wunder 175.

Bandlschieber Burgkunstadt II – KC Herlas II 766:733. - M. Bormann 193/H. Nowotschin 184, J. Zens 205/K. Simbürger 193, M. Tucher 194/A. Geyer 174, H. Bormann 174/H. Hüttner 182.

 

Gruppe 2

KC Edelherb II – Schwarzer Panther Untersteinach II 673:614. - V. Langer 156/A. Wiesend 158, D. Dresel 177/I. Pöhlmann 141, M. Hattinger 163/E. Laaber 137, V. Langer 177/Karin Kunzelmann 178.

LK Limmersdorf III – LK Limmersdorf II 707:630. - J. Kraus 167/Karin Rätke 160, M. Berner 167/M. Kolb 162, A. Wulff 180/M. Pöhlmann 157, M. Berner 193/M. Pöhlmann 151.

KF Melkendorf II – KC Schmied 735:752. - A. Jaeger 181/A. Reimann 196, B. Hoffmann 179/S. Peters 156, M. Jonak 172/R. Krüger 220, M. Hoffmann 203/J. Peters 180.

KF Melkendorf III – Schnitzgögger Stadtsteinach II 659:709. - M. Schmidt 158/C. Weber 145, L. Wunder 136/S. Bauernfeind 201, M. Suttor 171/S. Kraus 199, B. Wunder 194/D. Gantke 164.

Schnitzgögger III – KC Mainleus I 686:789. - L. Petz 162/K. Riedel 215, H. Hebentanz 173/H. Hempfling 182, U. Hahn 153/T. Heller 206, Anneliese Mathes 198/M. Knorr 186.

 

 

Limmersdorfer wahrlich meisterlich: 1115 Holz

Den Titel hatten sie schon längst in der Tasche, aber ihr Meisterstück in Sachen Höchstresultat haben die Limmersdorfer Lindenkegler erst am letzten Spieltag gemacht: Mit einem Elfhunderter (1115 Holz) triumphierten sie auswärts bei den Schwarzen Panthern, die trotz ebenfalls starker 1050 Holz das Nachsehen hatten und nun aufgrund dieser Niederlage um den zweiten Tabellenrang bangen müssen. Den könnte ihnen nämlich Gut Holz (988:913 bei Schlusslicht Bandlschieber II) noch streitig machen, und zwar mit einem Sieg im Nachholspiel gegen KC Edelherb.

Zum Saisonabschluss in Gruppe 1 wurde auch das zweithöchste Ergebnis in Stadtsteinach geschoben: Mit 1065:1030 bezwang Wacker Römersreuth seine Gäste von Olympia 72. Dass daneben auch andere Bahnen hin und wieder für hohe vierstellige Resultate gut sind, bewies der KC Herlas mit einem 1042:967-Erfolg gegen die Schnitzgögger. Chancen auf Rang 3 haben die Herlaser indes nicht mehr, auch wenn sie nach Punkten noch mit Gut Holz gleichziehen könnten. Ergebniskosmetik betrieb der zweite Abstiegs-Aspirant KC Edelherb mit einem 958:943-Sieg über Bandlschieber I.

Klare Verhältnisse an der Tabellenspitze gibt es in Gruppe 2, wo KF Melkendorf I nach einem 712:691-Auswärtssieg bei KC Schmied mit vier Punkten Vorsprung durchs Ziel geht. Möglich wurde dies, weil die zweite Schnitzgögger-Garnitur diesmal einen Achthunderter schaffte und dem Zweitplatzierten KC Herlas II mit 826:796 das Nachsehen gab. Rang 3 sicherte sich KF Melkendorf II mit einem 758:743-Erfolg im Lokalderby gegen KC Mainleus II.

In Gruppe 3 dauert die Saison wegen der Doppelrunde noch zwei Spieltage länger. Hier liegt LK Limmersdorf III (764:721 bei KC Herlas III) mittlerweile uneinholbar in Front.

 

Gruppe 1

Schwarzer Panther Untersteinach – LK Limmersdorf 1050:1115. - Kerstin Kunzelmann 213/Kerstin Rätke 225, P. Laaber 194/S. Werner 241, E. Laaber 203/N. Werner 198, A. Laaber 238/J. Bergmann 245, Th. Kremer 202/N. Werner 206.

Wacker Römersreuth – Olympia 72 1065:1030. - U. Witzgall 211/P. Müller 197, Th. Weinmann 188/Th. Hegen 223, T. Bohla 223/R. Kaske 217, M. Buß 237/J. Albrecht 195, W. Wunder 206/M. Herold 198.

KC Herlas – Schnitzgögger Stadtsteinach 1042:967. - A. Geyer 211/S. Heiß 189, M. Gröbner 223/K. Langer 198, H. Hüttner 203/A. Drabe 189, J. Sokol 200/Andreas Mathes 186, N. Strobel 205/S. Gantke 205.

KC Edelherb – Bandlschieber Burgkunstadt I 958:943. - M. Dresel 182/H. Schneider 186, M. Hattinger 170/M. Reuter 197, Karsten Dresel 212/Stefanie Will 179, A. Vetter 203/W. Neubauer 185, G. Dresel 191/S. Schneider 196.

Bandlschieber II – Gut Holz Kulmbach 913:988. - J. Zens 195/H. Hübner 224, D. Gasper 170/Ch. Spindler 178, M. Huprich 175/K. Meischner 215, W. Kleine 179/S. Hübner 191, H. Bormann 194/Ch. Spindler 180.

 

Gruppe 2

KC Schmied – KF Melkendorf I 691:712. - S. Peters 131/A. Jonak 192, M. Schneider 175/M. Jonak 178, R. Krüger 208/H. Jonak 172, J. Peters 177/E. Wunder 170.

KF Melkendorf II – KC Mainleus II 758:743. - A. Jaeger 165/G. Prinz 178, B- Hoffmann 185/B. Hahn 186, T. Jaeger 212/R. Hahn 174, M. Hoffmann 196/E. Rehe 206.

KC Mainleus I – Bandlschieber Burgkunstadt III 759:713.-  K. Riedel 192/J. Tucher 177, T. Heller 203/M. Tucher 183, H. Hempfling 195/M. Bormann 193, K. Riedel 169/P. Stachowiak 160.

Schnitzgögger Stadtsteinach II – KC Herlas II 826:796. - C. Weber 161/K. Geyer 174, S. Kraus 220/H. Nowotschin 212, S. Bauernfeind 229/F. Heiden 199, D. Gantke 216/A. Lecompagnon 211.

LK Limmersdorf II – Schwarzer Panther Untersteinach II 722:692. - A. Wulff 155/A. Wiesend 164, Karin Rätke 198/I. Pöhlmann 150, G. Rätke 174/J. Riese 176, M. Kolb 195/Karin Kunzelmann 202.

 

Gruppe 3

KC Herlas III – LK Limmersdorf III 721:764. - D. Sokol 185/J. Kraus 186, S. Lorenz 185/S. Funke 189, K. Simbürger 166/J. Müller 195, K. Simbürger 185/M. Berner 194.

Schnitzgögger III – KF Melkendorf III 721:683. - L. Peetz 163/M. Schmidt 130, H. Hebentanz 174/L. Wunder 192, U. Hahn 185/M. Suttor 174, Marianne Ott 199/B. Wunder 187.

KC Edelherb II – KC Herlas III 712:606 (Nachholspiel). - V. Langer 160/D. Sokol 154, K. Zürner 192/K. Simbürger 168, D. Dresel 172/S. Lorenz 136, M. Dresel 188/S. Lorenz 148.

 

Dreikampf um die Ränge 2 und 3

Einmal mehr wurden auf der Stadtsteinacher Bahn die höchsten Ergebnisse geschoben: Schwarzer Panther unterstrich mit einem 1058:1018-Sieg im Lokalderby gegen Schnitzgögger seine Ansprüche auf die Vizemeisterschaft in Gruppe 1, während Wacker Römersreuth mit einem klaren 1050:964-Erfolg den entsprechenden Träumen seines Gegners KC Herlas einen Dämpfer verpasste. Chancen auf Rang 2 hat aber auch noch Gut Holz, dessen Kampf gegen KC Edelherb auf die Zeit nach dem Saisonende verschoben wurde. Gut möglich, dass erst dieses Derby klären wird, wer sich über die Pokale 2 und 3 freuen darf und wer leer ausgeht.

Stark aufgetrumpft hat indes auch die erste Garnitur der Bandlschieber, die das Mittelfeld-Turnier gegen Olympia 72 haushoch mit 1037:900 für sich entschied. Ein Tausender gelang zudem den bereits als Meister feststehenden Lindenkeglern, die Schlusslicht Bandlschieber II mit 1006:905 bezwangen.

Die bittere Erfahrung, dass in Gruppe 2 ein Achthunderter nicht automatisch zum Sieg reicht, musste KF Melkendorf I am vorletzten Saisonspieltag machen: Trotz starker 808 Holz kassierte der Spitzenreiter am Ende eine Niederlage im Lokalderby gegen KC Mainleus I (820), weil der überragende Gäste-Schlussmann Horst Hempfling mit einer der besten Sainsonleistungen (248 Holz) das Ruder überraschend noch herumriss.

Gruppe 1

LK Limmersdorf – Bandlschieber Burgkunstadt II 1006:905. - Kerstin Rätke 198/Th. Gasper 203, M. Reif 181/M. Huprich 174, S. Werner 219 fehlerfrei/D. Gasper 159, M. Pöhlmann 190/J. Zens 184, J. Bergmann 218/H. Bormann 185.

Bandlschieber I – Olympia 72 1037:900. - M. Reuter 224/Th. Hegen 184, H. Schneider 191/J. Albrecht 168, Stefanie Will 216/P. Müller 191, W. Neubauer 195/M. Herold 191, S. Schneider 211/J. Albrecht 166.

Wacker Römersreuth – KC Herlas 1050:964. - T. Bohla 223/M. Gröbner 195, W. Wunder 195/A. Geyer 188, H.-J. Sesselmann 206/H. Hüttner 194, M. Buß 203/J. Sokol 174, U. Witzgall 223/N. Strobel 213.

Schnitzgögger Stadtsteinach – Schwarzer Panther Untersteinach 1018:1058. - K. Langer 216/Kerstin Kunzelmann 211, Andreas Mathes 198/P. Laaber 192, A. Drabe 215/E. Laaber 204, Marianne Ott 192, A. Laaber 236 fehlerfrei, S. Gantke 197/Th. Kremer 215.

Gut Holz Kulmbach – KC Edelherb (verschoben auf 12. 3.).

 

Gruppe 2

KF Melkendorf I – KC Mainleus I 808:820. - A. Jonak 197/F. Gäbelein 173, Th. Bürger 211/K. Riedel 235, H. Jonak 205/Th. Heller 164, E. Wunder 195/H. Hempfling 248.

KC Herlas II – KC Schmied 796:768 . - A. Lecompagnon 183/R. Krüger 194, H. Nowotschin 212/S. Peters 164, K. Geyer 199/M. Schneider 205, F. Heiden 202/J. Peters 205.

KC Mainleus II – LK Limmersdorf II 740:739. - G. Prinz 191/Karin Rätke 185, R. Hahn 192/G. Rätke 166, K. Hempfling 168/A. Wulff 176, E. Rehe 189/M. Kolb 212.

Schwarzer Panther Untersteinach II – Schnitzgögger Stadtsteinach II 728:712. - I. Pöhlmann 158/C. Weber 183, H. Pöhlmann 166/S. Bauernfeind 185, J. Riese 195/S. Kraus 163, Karin Kunzelmann 209/D. Gantke 181.

Bandlschieber Burgkunstadt III – KF Melkendorf II 655:678. - J. Tucher 150/A. Jaeger 159, M. Tucher 165/B. Hoffmann 162, M. Bormann 172/T. Jaeger 183, H. Reuter 168/M. Hoffmann 174.

 

Gruppe 3

KF Melkendorf III – LK Limmersdorf III 668:726. - L. Wunder 173/N. Werner 206, Luitgard Jonak 160/J. Müller 174, M. Suttor 165/J. Kraus 179, B. Wunder 170/M. Berner 167.

KC Edelherb II – KC Herlas III (verschoben auf 6. 3.)

 

 

Bestergebnis

Horst Hempfling

Horst Hempfling

KC Mainleus

248 Holz

 

Limmersdorfer feiern vorzeitig die Meisterschaft

Bereits zwei Spieltage vor Saisonende stehen die Limmersdorfer Lindenkegler als neuer Meister der Gruppe 1 fest. Ein 977:923-Auswärtserfolg bei KC Edelherb sicherte ihnen den Sechs-Punkte-Vorsprung vor den beiden Verfolgern Gut Holz (966:896 gegen Bandlschieber I) und dem KC Herlas, der mit 1052:974 gegen Olympia 72 das mit Abstand höchste Ergebnis dieser Spielwoche schob. Dritter Bewerber um die Pokalränge 2 und 3 sind die Schwarzen Panther, deren Spiel gegen Wacker Römersreuth wegen Bahndefekt verschoben werden musste.

 Endgültig mit einem Mittelfeldplatz begnügen muss sich der Vorjahres-Meister Schnitzgögger, der zwar einen  Ein-Holz-Zittersieg (948:947) bei Schlusslicht Bandlschieber II schaffte, aber im Nachholspiel gegen KC Edelherb eine bittere 1001:1006-Heimniederlage gegen KC Edelherb kassierte.

Parallel zur Gruppe 1 gibt es auch in Gruppe 2 einen vorzeitigen Sieger: Die erste Garnitur der Kegelfreunde Melkendorf hat nach ihrem 737:709-Erfolg gegen Bandlschieber III weiterhin vier Punkte Vorsprung an der Spitze; sie könnte in den verbleibenden zwei Partien zwar theoretisch noch vom einzigen Verfolger KC Herlas II (787:760 bei KC Mainleus I) eingeholt werden, behielte dann aber wegen des direkten Vergleichs die Nase vorn.

 

Gruppe 1

KC Herlas – Olympia 72 1052:974. - J. Sokol 220 fehlerfrei/Th. Hegen 226, M. Gröbner 192/R. Kaske 169, H. Hüttner 221/P. Müller 186, A. Geyer 208/J. Albrecht 196, N. Strobel 211/M. Herold 197.

KC Edelherb – LK Limmersdorf 923:977. - M. Dresel 184/Kerstin Rätke 180, Karsten Dresel 166/M. Pöhlmann 147, A. Vetter 199/M. Reif 201, G. Dresel 182/S. Werner 214, Karsten Dresel 192/J. Bergmann 235.

Gut Holz Kulmbach – Bandlschieber Burgkunstadt I 966:896. - H. Hübner 208/M. Reuter 205, Ch. Spindler 168/Sebastian Will 145, S. Hübner 205/Stefanie Will 182, K. Meischner 191/W. Kleine 190, Ch. Spindler 194/S. Schneider 174.

Bandlschieber II – Schnitzgögger Stadtsteinach 947:948. - M. Huprich 187/K. Langer 189, Th. Gasper 190/A. Drabe 183, J. Zens 204/Marianne Ott 195, D. Gasper 161/Andreas Mathes 176, H. Bormann 205/S. Gantke 205.

Schwarzer Panther Untersteinach – Wacker Römersreuth (Bahndefekt; verschoben auf 26. 2.).

Schnitzgögger Stadtsteinach – KC Edelherb 1001:1006 (Nachholspiel). - Andreas Mathes 202/D. Dresel 163, K. Langer 154/Karsten Dresel 207, A. Drabe 211/A. Vetter 216, Marianne Ott 215/G. Dresel 237, S. Gantke 219/D. Dresel 183.

 

Gruppe 2

KF Melkendorf I – Bandlschieber Burgkunstadt III 737:709. - A. Jonak 172/R. Schrape 200, Th. Bürger 169/M. Bormann 162, H. Jonak 197/P. Stachowiak 157, E. Wunder 199/H. Reuter 190.

KC Schmied – Schwarzer Panther Untersteinach II 737:683. - A. Reimann 218/A. Wiesend 168, S. Peters 118/I. Pöhlmann 156, R. Krüger 213/J. Riese 183, J. Peters 188/Karin Kunzelmann 176.

KC Mainleus I – KC Herlas II 760:787. - F. Gäbelein 209/K. Geyer 193, T. Heller 179/H. Nowotschin 194, K. Riedel 168/F. Heiden 198, H. Hempfling 204/A. Lecompagnon 202.

Schnitzgögger Stadtsteinach II – KC Mainleus II 784:668. - S. Bauernfeind 182/G. Prinz 177, D. Gantke 206/R. Hahn 168, C. Weber 210/K. Hempfling 186, S. Kraus 186/E. Rehe 137.

LK Limmersdorf II – KF Melkendorf II (verschoben auf 27. 2.).

 

Gruppe 3

LK Limmersdorf III – KC Edelherb II 697:651. - N. Werner 201/V. Langer 141, S. Funke 176/K. Zürner 151, J. Müller 152/M. Hattinger 183, G. Reif 168/D. Dresel 176.

KC Herlas III – Schnitzgögger Stadtsteinach III (verschoben auf 19.3.).

 

 

Limmersdorfer klar auf Meisterschaftskurs

Die Limmersdorfer Lindenkegler können schon mal langsam den Sekt für die Meisterschaftsfeier kaltstellen. Denn mit ihrem haushohen 1063:963-Sieg über Gut Holz haben sie sich einen weiteren Verfolger vom Hals geschafft und damit den Vorsprung an der Tabellenspitze der Gruppe 1 auf fünf Zähler ausgebaut. Sie brauchen nun aus den restlichen drei Spielen nur noch einen Punkt zum Titelgewinn. Die Titelchancen der momentan zweitplatzierten Schwarzen Panther sind damit trotz ihres 993:934-Auswärtserfolgs bei Olympia 72 wohl nur noch theoretischer Natur.

Ebenso verhält es sich mit dem KC Herlas, der nach seinem 1024:999-Triumph bei Bandlschieber I rechnerisch noch mit den Limmersdorfern gleichziehen könnte und dann wegen des direkten Vergleichs sogar Meister wäre. Aber dafür wären neben drei eigenen Siegen eben auch drei Ausrutscher der Lindenkegler nötig. Seinen zweiten Saisonsieg (984:915 gegen Wacker Römersreuth) durfte Schlusslicht Bandlschieber II feiern.

Auch in Gruppe 2 ist eine Vorentscheidung in Sachen Gruppensieg gefallen. Im Top-Duell gegen Tabellenführer KF Melkendorf I gelang der zweiten Garnitur des KC Herlas diesmal kein Achthunderter: Mit einer 746:773-Niederlage verpasste sie die Chanche, nach Punkten gleichzuziehen und sich damit selbst an die Spitze zu setzen.

 

Gruppe 1

LK Limmersdorf – Gut Holz Kulmach 1063:963. - Kerstin Rätke 218 fehlerfrei/H. Hübner 218, G. Reif 207/Ch. Spindler 186, M. Reif 198/W. Weiß 180, S. Werner 209/K. Meischner 187, J. Bergmann 231/S. Hübner 192.

Olympia 72 – Schwarzer Panther Untersteinach 934:993. - Th. Hegen 180/Kerstin Kunzelmann 208, P. Müller 197/P. Laaber 211, R. Kaske 182/E. Laaber 187, J. Albrecht 177/A. Laaber 209, M. Herold 198/E. Laaber 178.

Bandlschieber Burgkunstadt I – KC Herlas 999:1024. - M. Reuter 202/J. Sokol 202, H. Schneider 189/M. Gröbner 213 fehlerfrei, J. Zens 183/A. Geyer 174, W. Neubauer 205/H. Hüttner 215, S. Schneider 220/N. Strobel 220.

Bandlschieber II – Wacker Römersreuth 984:915. - M. Huprich 177/W. Wunder 185, Th. Gasper 202/B. Weinmann 137, D. Gasper 162/Th. Weinmann 177, W. Kleine 205/M. Buß 222, H. Bormann 238/U. Witzgall 194.

Schnitzgögger Stadtsteinach – KC Edelherb (verlegt auf 12. 2.).

 

Gruppe 2

KC Herlas II – KF Melkendorf I 746:773. - A. Lecompagnon 164/A. Jonak 204, H. Nowotschin 205/M. Jonak 172, K. Geyer 180/H. Jonak 198, F. Heiden 197/E. Wunder 199.

KF Melkendorf II – Schnitzgögger Stadtsteinach II 734:754.- A. Jaeger 179/S. Bauernfeind 215, B. Hoffmann 168/S. Kraus 173, T. Jaeger 222 fehlerfrei/D. Gantke 191, A. Schmidt 165/S. Heiß 175.

Schwarzer Panther Untersteinach II – KC Mainleus I 737:775. - A. Wiesend 163/K. Riedel 215, I. Pöhlmann 187/T. Heller 189, J. Riese 198/H. Hempfling 175, Karin Kunzelmann 189/F. Gäbelein 196.

KC Mainleus II – KC Schmied 746:700. - G. Prinz 171/S. Peters 165, R. Hahn 192/M. Schneider 174, K. Hempfling 170/R. Krüger 172, E. Rehe 213/J. Peters 189.

Bandlschieber Burgkunstadt III – LK Limmersdorf II 774:668. - J. Tucher 165/N. Werner 188, M. Tucher 227/G. Rätke 168/M. Bormann 187/Karin Rätke 145, H. Reuter 195/Karin Rätke 167.

 

Gruppe 3

KC Edelherb II – Schnitzgögger Stadtsteinach III 666:693.- M. Hattinger 174/H. Hebentanz 200, V. Langer 168/L. Peetz 171, K. Zürner 158/U. Hahn 172, K. Zürner 166/T. Hebentanz 150.

KC Herlas III – KF Melkendorf III 728:744. - D. Sokol 184/M. Schmidt 186, S. Lorenz 207/L. Wunder 180, K. Simbürger 183/M. Suttor 183, K. Simbürger 154/B. Wunder 195.

 

 

 

Gäste-Teams superstark in Stadtsteinach

Einmal mehr war die Stadtsteinacher Bahn die Basis für Super-Ergebnisse, zwei davon nahe am Elfhunderter. Profiteure waren dabei diesmal allerdings nicht die Heim-, sondern die Gastmannschaften. Tabellenführer LK Limmersdorf bewies dort mit seinem 1085:1001-Sieg  über die Schnitzgögger erneut seine Auswärtsstärke. Noch besser präsentierte sich das Gut-Holz-Team, das den Gastgebern Wacker Römersreuth trotz ebenfalls starker Leistung (1040) mit 1090 eine 50-Holz-Schlappe verpasste.

Daneben gab es aber noch zwei weitere Tausender in Gruppe 1, wobei Bandlschieber I das Verfolgerduell gegen Schwarzer Panther recht knapp mit 1005:994 für sich entschied. Der KC Herlas nutzte die Chance und schob sich mit einem 1004:978-Erfolg gegen Schlusslicht Bandlschieber II in der Tabelle wieder vor das Panther-Team. Olympia 72 hat durch einen 945:902-Sieg über KC Edelherb sein Punktekonto wieder positiv gestaltet und damit den Anschluss ans Verfolgerfeld nicht verloren.

In Gruppe 2 hat KC Herlas II mit seinem 805:762-Auswärtserfolg bei Schwarzer Panther II nun schon den siebten Achthunderter in der laufenden Saison geschoben und ist weiterhin hartnäckigster Verfolger von Tabellenführer KF Melkendorf I (770:755 bei KC Mainleus II).

Gruppe 1

Schnitzgögger Stadtsteinach – LK Limmersdorf 1001:1085. - Marianne Ott 196/Kerstin Rätke 225 fehlerfrei, A. Drabe 224/M. Pöhlmann 204, K. Langer 185/M. Reif 195, Andreas Mathes 189/S. Werner 227, S. Gantke 207 fehlerfrei/J. Bergmann 234 fehlerfrei.

Wacker Römersreuth – Gut Holz Kulmbach 1040:1090. - T. Bohla 216/H. Hübner 224, Th. Weinmann 199/Ch. Spindler 220, W. Wunder 198/W. Weiß 225, M. Buß 217/K. Meischner 187, U. Witzgall 210/S. Hübner 234.

Bandlschieber Burgkunstadt I – Schwarzer Panther Untersteinach 1005:994. - M. Reuter 238/A. Laaber 229, H. Schneider 196/Th. Kremer 207, W. Kleine 164/Kerstin Kunzelmann 189, W. Neubauer 193/E. Laaber 171, S. Schneider 214/P. Laaber 198.

KC Herlas – Bandlschieber II 1004:978. - A. Geyer 166/M. Huprich 196, M. Gröbner 228/Th. Gasper 197, H. Hüttner 192/D. Gasper 179, J. Sokol 181/J. Zens 196, N. Strobel 237/H. Bormann 210 fehlerfrei.

Olympia 72 – KC Edelherb 945:902. - Th. Hegen 188/M. Hattinger 178, P. Müller 203/M. Dresel 170, R. Kaske 180/Karsten Dresel 187, J. Hahn 162/A. Vetter 189, M. Herold 212/G. Dresel 178.

 

Gruppe 2

KC Mainleus II – KF Melkendorf I 755:770. - B. Hahn 183/A. Jonak 174, R. Hahn 186/M. Jonak 213, G. Prinz 191/H. Jonak 184, E. Rehe 195/E. Wunder 199.

KF Melkendorf II – KC Mainleus I 759:784. - T. Jaeger 180/K. Riedel 174, Th. Bürger 210/T. Heller 196, A. Jaeger 188/H. Hempfling 191, B. Hoffmann 181/K. Hempfling 223.

LK Limmersdorf II – KC Schmied 673:732. - M. Kolb 169/M. Schneider 156, Karin Rätke 168/A. Reimann 190, G. Rätke 169/R. Krüger 188, A. Wulff 167/J. Peters 198.

Schwarzer Panther Untersteinach II – KC Herlas II 762:805. - A. Wiesend 193/H. Nowotschin 189, I. Pöhlmann 186/K. Geyer 208, J. Riese 177/F. Heiden 191, Karin Kunzelmann 206/A. Lecompagnon 217.

Bandlschieber Burgkunstadt III – Schnitzgögger Stadtsteinach II 749:699. - J. Tucher 169/C. Weber 179, M. Tucher 211/S. Bauernfeind 188, M. Bormann 190/S. Kraus 178, H. Reuter 179/D. Gantke 154.

 

Gruppe 3

LK Limmersdorf III – KC Herlas III 711:670. - S. Funke 174/D. Sokol 164, N. Werner 199/S. Lorenz 169, J. Müller 172/K. Simbürger 173, M. Berner 166/D. Sokol 164.

KF Melkendorf III – Schnitzgögger Stadtsteinach III 691:737. - L. Wunder 194/S. Heiß 184, M. Suttor 174/H. Hebentanz 184, B. Wunder 160/U. Hahn 183,  A. Schmidt 163/T. Hebentanz 186.

 

 

Panther-Remis: Limmersdorf dehnt Vorsprung aus

Auf drei Punkte ausgebaut haben die Limmersdorfer Lindenkegler ihren Vorsprung an der Tabellenspitze der Gruppe 1 durch einem klaren 957:885-Heimsieg gegen Wacker Römersreuth. Möglich wurde dies allerdings nur, weil der Zweitplatzierte Schwarzer Panther bei Schlusslicht Bandlschieber II nicht über ein Unentschieden (994:994) hinauskam, während das Spiel des weiteren Verfolgers Bandlschieber I (bei Schnitzgögger) verschoben wurde. Das einzige vierstellige Resultat dieser Spielwoche schaffte der KC Herlas, der nach seinem 1009:898-Erfolg bei KC Edelherb wieder mit Gut Holz (867:942 gegen Olympia 72) gleichgezogen hat.

Der mageren Tausender-Ausbeute in Gruppe 1 stehen diesmal gleich zwei Achthunderter in Gruppe 2 gegenüber. Nicht unerwartet trumpfte auch diesmal KC Herlas II gewaltig auf und bezwang KC Mainleus II mit 839:752. Eine Überraschung ist hingegen der klare Sieg der zweiten Melkendorfer Mannschaft, die ihrer an der Tabellenspitze liegenden eigenen ersten mit 827:749 die zweite Saisonniederlage verpasste.

 

Gruppe 1

LK Limmersdorf – Wacker Römersreuth 957:885. - Kerstin Rätke 192/B. Weinmann 162, G. Reif 177/T. Bohla 185, M. Reif 189/W. Wunder 149, M. Pöhlmann 178/M. Buß 196, J. Bergmann 221 fehlerfrei/U. Witzgall 193.

KC Edelherb – KC Herlas 898:1009. - M. Dresel 190/A. Geyer 217 fehlerfrei, Karsten Dresel 153/M. Gröbner 197, A. Vetter 170/H. Hüttner 176, G. Dresel 198/J. Sokol 222, Karsten Dresel 187/N. Strobel 197.

Gut Holz Kulmbach – Olympia 72 867:942. - H. Hübner 217/Th. Hegen 198, P. Ruckdäschel 155/R. Kaske 199, W. Weiß 201/J. Albrecht 182, K. Meischner 177/M. Herold 214, P. Ruckdäschel 117/J. Hahn 149.

Bandlschieber Burgkunstadt II – Schwarzer Panther Untersteinach 994:994. - M. Huprich 194/Kerstin Kunzelmann 173, Th. Gasper 207/P. Laaber 208, J. Zens 210/E. Laaber 162, D. Gasper 159/A. Laaber 237 fehlerfrei 237, H. Bormann 224/Th. Kremer 214.

Schnitzgögger Stadtsteinach – Bandlschieber I (verschoben auf 26. 2.)

 

Gruppe 2

KF Melkendorf I – KF Melkendorf II 749:827. - M. Jonak 192/T. Jaeger 214, A. Jonak 194/A. Jaeger 192, H. Jonak 189/B. Hoffmann 210, E. Wunder 174/M. Hoffmann 211.

KC Schmied – Schnitzgögger Stadtsteinach II 762:668. M. Schneider 172/H. Hebentanz 148, A. Reimann 199/S. Bauernfeind 179, R. Krüger 183/C. Weber 183, J. Peters 208/S. Kraus 158.

KC Mainleus I – LK Limmersdorf II 723:751. - T. Heller 206/A. Wulff 193, K. Riedel 164/G. Rätke 195, H. Hempfling 182/S. Werner 186, K. Hempfling 171/M. Kolb 177.

KC Herlas II – KC Mainleus II 839:752. - K. Geyer 211/B. Hahn 175, H. Nowotschin 219/R. Hahn 183, F. Heiden 194/G. Prinz 198, A. Lecompagnon 215/E. Rehe 196.

Schwarzer Panther Untersteinach II – Bandlschieber Burgkunstadt III 685:681. - A. Wiesend 158/Sebastian Will 170, H. Pöhlmann 153/M. Bormann 182, J. Riese 191/P. Stachowiak 183, Karin Kunzelmann 183/H. Reuter 146.

 

Gruppe 3

KC Herlas III – KC Edelherb II 699:746. - G. Weber 158/K. Zürner 185, D. Sokol 178/V. Langer 178, K. Simbürger 182/M. Hattinger 202, S. Lorenz 181/D. Dresel 181.

LK Limmersdorf III – KF Melkendorf III 644:636. - N. Werner 185/M. Suttor 135, J. Müller 159/Loisl Jonak 169, J. Kraus 155/B. Wunder 164, J. Kraus 145/A. Schmidt 168.

 

Tausender-Flut zum Jahresauftakt

Mit einem knappen 968:963-Auswärtserfolg bei Olympia 72 haben die Limmersdorfer Lindenkegler ihre alleinige Führungsposition in Gruppe 1 verteidigt. Stärkstes Team aus dem Verfolgertrio waren die Schwarzen Panther, die in der ersten Spielwoche des neuen Jahres über den KC Edelherb mit famosen 1059:1028 triumphierten, aber zuvor mit einer 965:986-Niederlage im Nachholspiel bei Gut Holz die Chance verpasst haben, zum Spitzenreiter aufzuschließen. Gut Holz seinerseits hat mit einem 1053:1034-Auswärtssieg beim KC Herlas seinem Gastgeber die Verfolgerrolle momentan abgenommen. Dritter im Bunde der punktgleichen Verfolger ist Bandlschieber I dank eines 993:948-Erfolgs gegen die eigene Zweite.

Auch im Mittelfeld gab es ein Spiel, bei dem beide Manschaften die Tausender-Marke deutlich überschritten. Dabei hat sichWacker Römersreuth mit einem 1044:1026-Sieg im Lokalderby gegen die Schnitzgögger etwas von den Abstiegsrängen absetzen können.

Den sechs Tausendern in Gruppe 1 stehen zwei Achthunderter in Gruppe 2 gegenüber. Einer davon geht erneut an die zweite Herlas-Vertretung, die sich bei KF Melkendorf II klar mit 819:755 durchsetzte. Noch besser war diesmal jedoch die erste Mainleus-Garnitur, die bei Schitzgögger II mit 822:777 triumphierte.

Gruppe 1

Schwarzer Panther Untersteinach – KC Edelherb 1059:1028. - Kerstin Kunzelmann 218/M. Dresel 196, P. Laaber 195/Karsten Dresel 234, E. Laaber 186/A. Vetter 196, A. Laaber 245/G. Dresel 200, Th. Kremer 215/M. Dresel 202.

KC Herlas – Gut Holz Kulmbach 1034:1053. - A. Geyer 206/H. Hübner 228 fehlerfrei, M. Gröbner 214 fehlerfrei/W. Weiß 215, H. Hüttner 213/K. Meischner 198, J. Sokol 188/S. Hübner 214, N. Strobel 213 fehlerfrei/K. Meischner 198.

Wacker Römersreuth – Schnitzgögger Stadtsteinach 1044:1026. - T. Bohla 230/K. Langer 192, Th. Weinmann 200/A. Drabe 206, H.-J. Sesselmann 205/Marianne Ott 214, W. Wunder 205/Andreas Mathes 195, U. Witzgall 204/S. Gantke 219.

Olympia 72 – LK Limmersdorf 963:968. - Th. Hegen 193/Kerstin Rätke 162, P. Müller 185/M. Reif 195, R. Kaske 177/M. Pöhlmann 207, R. Preißinger 226/S. Werner 189, M. Herold 182/J. Bergmann 215 fehlerfrei.

Bandlschieber Burgkunstadt II – Bandlschieber I 948:993. – M. Huprich 186/Heike Schneider 211, Th. Gasper 217/M. Reuter 197, J. Zens 207/W. Kleine 192, D. Gasper 140/W. Neubauer 176, H. Bormann 198/S. Schneider 217.

Gut Holz – Schwarzer Panther Untersteinach 986:965 (Nachholspiel). - H. Hübner 210/Kerstin Kunzelmann 191, Ch. Spindler 178/E. Laaber 172, W. Weiß 221/P. Laaber 200, K. Meischner 186/Th. Kremer 202, S. Hübner 191/E. Laaber 200.

 

Gruppe 2

KC Schmied – Bandlschieber Burgkunstadt III 698:664. - A. Reimann 185/J. Tucher 168, S. Peters 142/P. Stachowiak 179, R. Krüger 194/M. Tucher 172, J. Peters 177/H. Reuter 145.

LK Limmersdorf II – KF Melkendorf I 718:734. - A. Wulff 185/A. Jonak 191, J. Müller 170/M. Jonak 161, G. Rätke 178/H. Jonak 181, M. Kolb 185/E. Wunder 201.

KF Melkendorf II – KC Herlas II 755:819. - T. Jaeger 188/H. Nowotschin 230, A. Jaeger 177/K. Geyer 198, B. Hoffmann 195/F. Heiden 195, M. Hoffmann 195/A. Lecompagnon 196.

Schnitzgögger Stadtsteinach II – KC Mainleus I 777:822. - C. Weber 194/T. Heller 202, S. Bauernfeind 212/K. Riedel 202, S. Kraus 185/H. Hempfling 224, D. Gantke 186/K. Riedel 194.

KC Mainleus II – Schwarzer Panther Untersteinach II 767:729. - G. Prinz 186/H. Pöhlmann 182, R. Hahn 207/I. Pöhlmann 179, K. Hempfling 183/J. Riese 194, E. Rehe 191/Karin Kunzelmann 174.

 

Gruppe 3

KC Edelherb II – LK Limmersdorf III 690:735. - M. Hattinger 171/N. Werner 201, V. Langer 176/S. Funke 203, K. Zürner 171/J. Kraus 177, D. Dresel 172/M. Berner 164.

Schnitzgögger Stadtsteinach III – KC Herlas III 702:699. - H. Hebentanz 174/D. Sokol 170, S. Heiß 193/S. Lorenz 191, T. Hebentanz 157/G. Weber 144, U. Hahn 178/K. Simbürger 194.

 

 

Bestergebnis

Alexander Laaber

Alexander Laaber

Schwarzer Panther

245 Holz

 

Limmersdorf gewinnt das Spitzenderby

Mit einem 1013:992-Auswärtssieg im Nachholspiel bei Bandlschieber I haben sich die Limmersdorfer Lindenkegler die Halbzeit-Meisterschaft gesichert. Mächtig aufgetrumpft haben die Stadtsteinacher Schnitzgögger, die noch zwei Partien nachträglich austragen mussten: Über den KC Herlas behielten sie knapp mit 1046:1039 die Oberhand, während sie gegen Gut Holz haushoch mit 1102:988 triumphierten und damit den ersten Elfhunderter der laufenden Saison schafften.

In den beiden Nachholbegegnungen der Gruppe 2 gab es einen Achthunderter: Der KC Schmied entführte auswärts bei Schwarzer Panther II mit 800:738 beide Punkte. Tabellenführer KF Melkendorf I wahrte mit einem knappen 764:755-Erfolg gegen Schnitzgögger II seinen Vier-Punkte-Vorsprung an der Spitze.

Gruppe 1

Bandlschieber Burgkunstadt I – LK Limmersdorf  992:1013. - Stefanie Will 204/G. Reif 188, H. Stenglein 191/Kerstin Rätke 229, M. Reuter 207/M. Pöhlmann 197, S. Schneider 192/M. Reif 195, W. Neubauer 198/J. Bergmann 204.

Schnitzgögger Stadtsteinach – Gut Holz Kulmbach 1102:988. - K. Langer 219/H. Hübner 211, A. Drabe 220/Ch. Spindler 171, Marianne Ott 218/W. Weiß 198, S. Gantke 230/K. Meischner 203, Andreas Mathes 215/S. Hübner 205.

Schnitzgögger Stadtsteinach – KC Herlas 1046:1039. -  K. Langer 210/J. Sokol 218, A. Drabe 241/M. Gröbner 195, Marianne Ott 194/H. Hüttner 220, Andreas Mathes 187/A. Geyer 194, S. Gantke 214/N. Strobel 212.

 

Gruppe 2

KF Melkendorf I – Schnitzgögger Stadtsteinach II 764:755.- A. Jonak 196/C. Weber 179, H. Jonak 193/S. Kraus 189, E. Wunder 193/D. Gantke 212, Th. Bürger 182/S. Bauernfeind 175.

Schwarzer Panther Untersteinach II – KC Schmied 738:800. - A. Wiesend 187/S. Peters 175, H. Pöhlmann 144/A. Reimann 210, J. Riese 191/R. Krüger 207, Karin Kunzelmann 216/J. Peters 208.

 

Bestergebnis

Angelika Drabe

Angelika Drabe

Schnitzgögger Stadtsteinach

241 Holz

 

Ein Quartett punktgleich in Front

Nicht weniger als vier Teams stehen nach dem ersten Spieltag der Rückrunde in Gruppe 1 punktgleich an der Spitze. Allerdings ist das Tabellenbild etwas schief, weil sie alle noch Nachholbegegnungen austragen müssen. Beide Teams, die in der Vorwoche noch gemeinsam in Führung lagen, mussten diesmal Heimniederlagen hinnehmen: Bandlschieber I verlor knapp mit 971:974 gegen Wacker Römersreuth, LK Limmersdorf musste sich dem nunmehr ins Führungsquartett aufgerückten KC Herlas mit 987:1010 geschlagen geben.

Das höchste Resultat gelang den Schnitzgöggern, die Olympia 72 mit 1019:987 besiegten. Einen überlegenen 996:842-Heimsieg fuhr im Kellerduell der KC Edelherb gegen Schlusslicht Bandlschieber II ein. Durch die Verlegung der Partie Schwarzer Panther gegen Gut Holz ist man nun in Gruppe 1 bereits um vier Spiele im Rückstand. Drei der Kämpfe sollen aber noch vor Weihnachten nachgeholt werden.

Auch in Gruppe 2 stehen noch zwei Nachholbegegnungen aus. Hier schaffte Verfolger KC Herlas II erneut seinen nun schon fast obligatorischen Achthunderter: 844:736 hieß es am Ende im Kampf gegen LK Limmersdorf II. Einzig in Gruppe 3 wurden alle Spiele ausgetragen. Am Ende des zehnten und letzten Spieltags der ersten Hälfte der Doppelrunde stehen KC Herlas III und LK Limmersdorf III punktgleich an der Spitze.

 

Gruppe 1

LK Limmersdorf – KC Herlas 987:1010. - Kerstin Rätke 195/A. Geyer 219 fehlerfrei, G. Reif 203/J. Sokol 169, M. Reif 179/H. Hüttner 186, J. Bergmann 208/N. Strobel 228, M. Reif 202/J. Sokol 208.

Bandlschieber Burgkunstadt I – Wacker Römersreuth 971:974. - Stefanie Will 190/T. Bohla 201, H. Stenglein 168/B. Weinmann 182, M. Reuter 187/W. Wunder 207, S. Schneider 213/M. Buß 196, W. Neubauer 213/U. Witzgall 188.

Schnitzgögger Stadtsteinach – Olympia 72 1019:987. - Andreas Mathes 196/Th. Hegen 201, K. Langer 190/P. Müller 183, A. Drabe 200/R. Kaske 200, Marianne Ott 225/J. Albrecht 166, S. Gantke 208/M. Herold 237.

KC Edelherb – Bandlschieber II 996:842. - C. Dresel 206/M. Huprich 167, M. Dresel 214/Th. Gasper 195, A. Vetter 199/D. Gasper 165, Karsten Dresel 189/J. Zens 169, G. Dresel 188/H. Bormann 146.

Gut Holz Kulmbach – Schwarzer Panther Untersteinach (verlegt auf 2. 1. 2020).

 

Gruppe 2

KC Mainleus I – KC Schmied Untersteinach 750:796. - M. Knorr 187/S. Peters 158, T. Heller 209/A. Reimann 224, H. Hempfling 175/R. Krüger 207, K. Hempfling 179/J. Peters 207.

KC Herlas II – LK Limmersdorf II 844:736. - K. Geyer 171/M. Kolb 181, H. Nowotschin 211/A. Wulff 191, F. Heiden 239/G. Rätke 161, A. Lecompagnon 223 fehlerfrei/M. Pöhlmann 203.

Schwarzer Panther Untersteinach II – KF Melkendorf II 772:796. - A. Wiesend 194/A. Jaeger 207, H. Pöhlmann 180/B. Hoffmann 183, J. Riese 208/T. Jaeger 212, Karin Kunzelmann 190/M. Hoffmann 194.

Bandlschieber Burgkunstadt III – KC Mainleus II 783:663. - J. Tucher 197/B. Hahn 163, P. Stachowiak 183/R. Hahn 178, M. Tucher 187/G. Prinz 160, H. Reuter 216/E. Rehe 162.

KF Melkendorf I – Schnitzgögger Stadtsteinach II (verschoben).

 

Gruppe 3

Schnitzgögger Stadtsteinach III – KC Edelherb II 720:673.- T. Hebentanz 174/K. Zürner 174, L. Peetz 196/V. Langer 156, U, Hahn 177/D. Dresel 185, H. Hebentanz 173/M. Hattinger 158.

KF Melkendorf  III – KC Herlas II 772:707. - M. Schmidt 182/D. Sokol 187, L. Wunder 175/S. Lorenz 177, B. Wunder 166/G. Weber 192, A. Schmidt 249 fehlerfrei/K. Simbürger 151.

 

 

Bestergebnis

Andy Schmidt

Andy Schmidt

KF Melkendorf III

249 Holz

 

Schwarze Panther schnell wieder entthront

Nicht lange durften sich die Schwarzen Panther über die Tabellenführung in Gruppe 1 freuen. Nach dem starken Resultat der Vorwoche kamen sie am letzten Spieltag der Vorrunde mit einer schwachen Leistung (878 Holz) bei LK Limmersdorf (981) gewaltig unter die Räder und fielen dadurch auf Rang 3 hinter die Gastgeber zurück. Punktgleich mit den Lindenkeglern liegt nun wieder die erste Bandlschieber-Vertretung (1023:965 gegen KC Edelherb) an der Spitze. Diese beiden Teams werden die Entscheidung über die Vorrunden-Meisterschaft unter sich ausmachen, allerdings erst in einem Nachholkampf Mitte Dezember nach dem ersten Rückrunden-Spieltag.

Nachholspiele stehen auch noch für die beiden weiteren Verfolger Gut Holz (1001:908 gegen Bandlschieber II) und KC Herlas an, die jeweils noch bei den Schnitzgöggern antreten müssen. Den Anschluss ans Verfolgerfeld gehalten hat Olympia 72 mit einem 925:889-Sieg über Wacker Römersreuth.

In Gruppe 2 gab es diesmal gleich zwei Achthunderter. Einer davon geht erneut auf das Konto der zweiten Herlas-Garnitur, die Schnitzgögger II mit 807:756 bezwang. Ein völlig unerwarteter Höhenflug gelang Schlusslicht KC Mainleus II mit einem famosen 825:749-Erfolg gegen KF Melkendorf II. Die bereits als Herbst-Gruppenmeister feststehende erste Vertretung der Kegelfreunde Melkendorf bewahrte mit einem 781:762-Sieg gegen KC Schmied ihren Vier-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze. In Gruppe 3, wo noch der letzte Spieltag der Doppelrunde aussteht, gelang Schnitzgögger III der erste Saisonsieg (687:649 bei LK Limmersdorf III).

 

Gruppe 1

LK Limmersdorf – Schwarzer Panther Untersteinach 981:878. - J. Bergmann 212/Kerstin Kunzelmann 168, M. Reif 195/P. Laaber 181, S. Werner 207/E. Laaber 160, G. Reif 176/A. Laaber 193, Kerstin Rätke 191/Th. Kremer (ab 36. Schub E. Laaber) 176.

Bandlschieber Burgkunstadt I – KC Edelherb 1023:965. - Stefanie Will 210/D. Dresel 153, H. Stenglein 202/Karsten Dresel 209, M. Reuter 221/A. Vetter 224, W. Neubauer 163/G. Dresel 235, S. Schneider 227/D. Dresel 144.

Gut Holz Kulmbach – Bandlschieber II 1001:908. - H. Hübner 228/J. Zens 184, Ch. Spindler 187/D. Gasper 174, W. Weiß 189/Th. Gasper 186, P. Ruckdäschel 190/W. Kleine 167, K. Meischner 207/H. Bormann 197.

Olympia 72 – Wacker Römersreuth 925:889. - Th. Hegen 198/B. Weinmann 158, P. Müller 184/M. Buß 177, J. Albrecht 155/W. Wunder 185, R. Preißinger 199/U. Witzgall 198, M. Herold 189/B. Weinmann 171.

Schnitzgögger Stadtsteinach – KC Herlas (verschoben auf 13. 12.)

 

Gruppe 2

KF Melkendorf I – KC Schmied 781:762. - A. Jonak 192/S. Peters 172, M. Jonak 189/A. Reimann 222, H. Jonak 199/R. Krüger 182, E. Wunder 201/J. Peters 186.

KC Herlas II – Schnitzgögger Stadtsteinach II 807:756. - K. Geyer 186/S. Bauernfeind 185, H. Nowotschin 198/S. Kraus 200, F. Heiden 198/D. Gantke 184, A. Lecompagnon 225/C. Weber 187.

Schwarzer Panther Untersteinach II – LK Limmersdorf II 696:731. - A. Wiesend 167/M. Pöhlmann 178, I. Pöhlmann 157/A. Wulff 202, H. Pöhlmann 184/G. Rätke 160, Karin Kunzelmann 188/M. Kolb 191.

KC Mainleus II – KF Melkendorf II 825:749. - B. Hahn 187/A. Jaeger 168, G. Prinz 191/B. Hoffmann 173, K. Hempfling 234/T. Jaeger 211, E. Rehe 213 felherfrei/M. Hoffmann 197.

Bandlschieber Burgkunstadt III – KC Mainleus I 753:725. - J. Tucher 195/H. Hempfling m194, M. Tucher 219/K. Riedel 155, P. Stachowiak 163/T. Heller 192, H. Reuter 176/M. Knorr 184.

 

Gruppe 3

LK Limmersdorf III – Schnitzgögger Stadtsteinach III 649:687. - J. Müller 174/H. Hebentanz 162, N. Werner 144/U. Hahn 155, J. Kraus 152/T. Hebentanz 195, M. Berner 179/S. Heiß 175.

KC Edelherb II – KF Melkendorf III 686:578. - V. Langer 160/L. Wunder 159, M. Hattinger 191/M. Schmidt 104, K. Zürner 144/M. Suttor 142, M. Dresel 191/B. Wunder 173.

 

Die Schwarzen Panther springen an die Spitze

Durch eine 900:936-Niederlage bei Olympia 72 hat die erste Vertretung der Burgkunstadter Bandlschieber ihre Führungspoition in Gruppe 1 eingebüßt. Neuer Spitzenreiter sind die Schwarzen Panther Untersteinach, die das Lokalderby gegen die Schnitzgögger Stadtsteinach mit 1048:1013 für sich entschieden. 

Das höchste Ergebnis schaffte der KC Herlas mit einem 1056:980-Heimsieg gegen Wacker Römersreuth. Auswärtsstark präsentierten sich mal wieder die Limmersdorfer Lindenkegler, die bei Schlusslicht Bandlschieber II mit 1053:1010 triumphierten und nun punktgleich mit Bandlschieber I in Lauerstellung auf den Verfolgerplätzen liegen. Der sechste Tausender dieser Spielwoche gelang Gut Holz Kulmbach mit einem 1004:898-Auswärtserfolg beim KC Edelherb.

In Gruppe 2 gab es auch diesmal wieder einen Achthunderter: Spitzenreiter KF Melkendorf I verteidigte duch einen 820:764-Sieg bei KC Mainleus I seinen Vier-Punkte Vorsprung.

 

Gruppe 1

Schwarzer Panther Untersteinach – Schnitzgögger Stadtsteinach 1048:1013. - Kerstin Kunzelmann 222/S. Heiß 173, P. Laaber 197/K. Langer 210, E. Laaber 180/A. Drabe 210, A. Laaber 213/Marianne Ott 211, Th. Kremer 236 fehlerfrei/S. Gantke 209.

KC Herlas – Wacker Römersreuth 1056:980. - J. Sokol 220/T. Bohla 224, M. Gröbner 220/Th. Weinmann 193, H. Hüttner 209/W. Wunder 176, N. Strobel 220/M. Buß 188, H. Hüttner 187/H.-J. Sesselmann (ab 16. Schub W. Wunder)199.

Olympia 72 – Bandlschieber Burgkunstadt I 936:900. - Th. Hegen 172/M. Reuter 208, P. Müller 195/H. Stenglein 176, J. Albrecht 171/W. Kleine 133, R. Preißinger 222/S. Schneider 190, M. Herold 176/W. Kleine 193.

Bandlschieber II – LK Limmersdorf 1010:1053. - M. Huprich 193/Kerstin Rätke 234, Th. Gasper 206/M. Reif 197, W. Neubauer 205/G. Reif 195, J. Zens 188/J. Bergmann 218, H. Bormann 218/G. Reif 209.

KC Edelherb – Gut Holz Kulmbach 898:1004. - D. Dresel 176/H. Hübner 217, M. Dresel 188/Ch. Spindler 187, Karsten Dresel 175/W. Weiß 183, G. Dresel 181/K. Meischner 217, M. Hattinger 178/W. Weiß 200.

 

Gruppe 2

KC Schmied – KC Herlas II 721:730. - S. Peters 130/A. Lecompagnon 199, J. Peters 201/H. Nowotschin 174, R. Krüger 201/K. Geyer 158, A. Reimann 189/F. Heiden 199.

KC Mainleus I – KF Melkendorf I 764:820. - T. Heller 208/A. Jonak 211, H. Hempfling 191/M. Jonak 213, M. Knorr 192/H. Jonak 171, H. Hempfling 173/E. Wunder 225.

KF Melkendorf II – Bandlschieber Burgkunstadt III 757:747. - A. Jaeger 199/J. Tucher 183, B. Hoffmann 171/M. Tucher 168, T. Jaeger 201/H. Reuter 206, M. Hoffmann 186/P. Stachowiak 190.

LK Limmersdorf II – KC Mainleus II 704:685. - M. Pöhlmann 198/K. Hempfling 161, A. Wulff 162/K. Riedel 174, G. Rätke 183/G. Prinz 167, M. Kolb 161/E. Rehe 183.

Schnitzgögger Stadtsteinach II – Schwarzer Panther Untersteinach II 799:694. - S. Bauernfeind 208/I. Pöhlmann 165, C. Weber 196/A. Wiesend 171, D. Gantke 172/J. Riese 162, S. Kraus 223/Karin Kunzelmann 196.

 

Gruppe 3

KC Herlas III – LK Limmersdorf III 711:657. - D. Sokol 168/J. Kraus 163, S. Lorenz 181/J. Müller 172, G. Weber 180/N. Werner 156, K. Simbürger 182/M. Berner 166.

Schnitzgögger Stadtsteinach III – KF Melkendorf III 704:709. - H. Hebentanz 174/L. Wunder 188, U. Hahn 171/M. Suttor 145, T. Hebentanz 200/B. Wunder 156, H. Hebentanz 159/A. Schmidt 220.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2020 Privat-Kegelvereinigung Kulmbach und Umgebung

besuchunsauffacebook

Sie sind der

Bild-Ladeprogramm

Besucher

 

Letzte Änderung

26.01.2021